Belgien: Ein neues Gefängnis gegen die Revolte im Inneren… + Liste mit Knastprofiteuren

La Ruina - coverübernommen von linksunten.indymedia.org

Seit einigen Jahren wurden die Mauern der Gefängnisse von Revolten, Meutereien und Ausbrüchen, durchbohrt. Die rebellischen Gefangenen demolierten die Gefängnisinfrastrukturen, steckten Sachen in Brand, weigerten sich, nach dem Hofgang, in die Zellen zurück zu kehren und stiegen auf die Dächer um ihre Wut auszudrücken. Sie nahmen Schließer als Geiseln, öffneten für alle auf der Sektion die Zellen und griffen die Verstärkung der Polizei an. Der Puls beschleunigt sich, die Atmung wird tiefer. In der Revolte entdecken wir die Freiheit.

Außerhalb der Mauern ballen einige die Fäuste und gehen in die Offensive. Von Demonstrationen über Attacken gegen die Firmen, die ihre Kohle mit dem Wegsperren machen. Über Hinterhalte, Schüsse gegen die Schließer vor dem Gefängnistor in Forest und Bomben auf der Baustelle des neuen Gefängnisses von Marche. Von der Organisierung von Ausbrüchen bei Unruhen in den Vierteln. Die Mauern der Gefängnisse erwiesen sich nicht immer als ausreichend stark genug.

Jedoch, angesichts der Revolte gibt es Repression. Der Staat verkündet seit diesem Moment: Den Bau von 13 neuen modernen und effektiveren Gefängnissen. Manche sind schon im Bau, für andere sucht die Regierung noch nach Orten. Aber es ist sicher, dass auch in Brüssel, die Macht ein neues Gefängnis will. Das Größte von allen. Sie will es auf dem Gelände der Gemeinde Haren bauen, zwischen Evere und Schaerbeek. Dort, wo man heute noch im letzten grünen Stück in Haren spazieren gehen und den Horizont betrachtet kann, wollen sie Mauern, Mauern und nochmals Mauern errichten.

…. und gegen die Revolte draußen.

Es ist nicht lediglich, um die Revolten im Inneren des Gefängnissen niederzuschlagen, dass der Staat dieses neue Maxigefängis bauen möchte. Dieses Gefängnis wird auch ein unentbehrliches Element dessen sein, was die Mächtigen im allgemeinen dabei sind zu tun.

Hier in Brüssel ist die Macht gerade dabei, eine ganze Bevölkerung, ohne Scham, zu verstümmeln. Die Bauprojekte für die Machthaber und ihre Kohle wachsen wie Pilze, während der untere Bevölkerungsteil von Brüssel einmal mehr ins Elend gezwungen wird; die Mieten steigen, die Beihilfen und die Löhne sinken. Die Arbeitsbedingungen verschlechtern sich, die Gesetze für die Immigration werden verschärft.

Hier, wo das Glück erzwungen wird, muss die Macht sich vor den Unterdrückten schützen. Sich selbst und ihr Eigentum, da der Diebstahl und die Revolte immer möglich sind. Die Brutalität der miesen Bullen geht Hand in Hand mit der Niederträchtigkeit ihrer Kameras und den Spießern. Das neue Gefängnis von Haren soll 1200 Personen wegschließen. Als wenn man nicht schon genug Schläge ertragen muss, nicht genug Elend und Leid! Auch in dieser Stadt, die immer mehr einem Gefängnis ähnelt, ist es die Revolte, die uns den Sauerstoff gibt. Die Revolte gegen die Verantwortlichen dieses Lebens in Ketten. Die Revolte gegen die Tausenden Mauern, die überall um uns herum gebaut werden. Die Revolte um Frei sein zu können, um in Freiheit atmen zu können.

Wir laden folglich die ganze Welt dazu ein, gegen dieses schreckliche Projekt, des Baues eines Maxigefängnisses in Brüssel zu kämpfen. Angesichts der maßlosen Arroganz der Macht, liegt es an uns, unseren Mut zu sammeln.

[Ausschnitt aus der Broschüre: La Ruina. Eine Sammlung von Texten und Flugblättern aus dem Kampf gegen das Maxigefängnis in Brüssel]


(Oktober 2013)

Nieder mit den Mauern! Machen wir den Masterplan* der neuen Gefängnisse zunichte. Hier eine Liste der Unternehmen, welche die neuen Gefängnisse in Belgien zeichnen, finanzieren, bauen und pflegen.

Neben den hier erwähnten Projekten existieren auch andere Projekte für neue Orte der Einschließung, mit verschiedenen Fortschritten. Für die Letzteren, sind die Firmen noch nicht ausgewählt oder die Orte stehen noch nicht fest.

*[(A.d.Ü.) Der Bau der 13 neuen Knäste läuft ohne Scherz unter dem Titel „Masterplan“.]

NEUES GEFÄNGNIS IN HAREN

DENYS – Belgisches Bauunternehmen mit Sitz in Wondelgem.
FFC CONTRUCCION – Spanischen Bauunternehmen mit Büros in vielen europäischen Städten.
Buro II & ARCHI+I – Belgisches Architekturbüro mit Büros in Brüssel, Roeselare und Gent.
EGM ARCHITECTEN – Niederländisches Architekturbüro mit Sitz in Dordrecht.
AAFM FACILITY MANAGEMENT – Niederländisches Dienstleistungsunternehmen mit Sitz in Antwerpen und den Niederlanden.
M.O.O.CON – Österreichisches Dienstleistungsunternehmen mit Büros in Österreich und Deutschland.
G. DERVEAUX – Belgisches Ingenieursbüro mit Sitz in Gent.
MARCQ & ROBA – Belgische Beratungsgesellschaft mit Sitz in Brüssel.
ADVISERS – Belgisches Beratungsgesellschaft mit Sitz in Brüssel und Antwerpen.
TYPSA – Spanische Beratungsgesellschaft mit Sitz in Madrid, Büros in Brüssel und in anderen europäischen Städten.
VIALIA SOCIEDAD GESTORA DE CONCESIONES DE INFRAESTRUCTURAS – Spanischer Immobilienmakler mit Sitz in Madrid.
MACQUARIE CAPITAL GROUP – Australische Investment Bank, Büros überall auf der Welt, gehört zur Macquarie Group.
Dr. ANDREA SEELICH – Architektin, spezialisiert auf Gefängnisarchitektur.
REGIE DES BATIMENTS – Experte für Immobilien des belgischen Staates, Bauherr aller Projekte der neuen Gefängnisse in Belgien.

NEUES FORENSISCHES GEFÄNGNIS IN GENT

DENYS – Belgisches Bauunternehmen mit Sitz in Wondelgem.
ABSCIS – Belgisches Architekturbüro mit Sitz in Gent
DJGA – Niederländisches Architekturbüro mit Sitz in Rotterdam.
INGENIUM – Belgische Baugesellschaft mit Büro in Brügge und Löwen.
AT OSBORNE – Niederländische Beratungsgesellschaft mit Büros in Baarn, Brüssel und Paris.
DERVEAUX – Belgisches Ingenieurbüro mit Sitz in Gent.
REGIE DES BATIMENTS – Experte für Immobilien des belgischen Staates, Bauherr aller Projekte der neuen Gefängnisse in Belgien.

NEUES GEFÄNGNIS IN MARCHE-EN-FAMENNE

EIFFAGE – Französische Bauunternehmen mit Büros in vielen belgischen Städten und der ganzen Welt.
VALENS – Belgisches Bauunternehmen mit Sitz in Brüssel. Gehört zur Eiffage Group.
DUCHENE – Belgisches Bauunternehmen mit Sitz in Modave. Gehört zu Eiffage Group.
SCAU/CERAU – Belgisches Architekturbüro mit Sitz in Brüssel.
SODEXO – Französisches Dienstleistungsunternehmen, Sitz von Sodexo Belgien in Brüssel, Büros überall auf der Welt.
TPF ENGINEERING – Belgisches Ingenieurbüro mit Sitz in Brüssel, Büros überall auf der Welt.
DG INFRA+ – Belgisches Investmentfonds mit Sitz in Brüssel, Antwerpen und Den Haag.
BNP PARIBAS FORTIS – Französisch-Belgische Bank.
NIBC BANK – Niederländische Bank.
REGIE DES BATIMENTS – Experte für Immobilien des belgischen Staates, Bauherr aller Projekte der neuen Gefängnisse in Belgien.

NEUE GEFÄNGNISSE IN TERMONDE UND BEVEREN

BAM – Niederländisches Bauunternehmen mit Büros überall in Europa.
INTERBUILD – Belgisches Bauunternehmen mit Sitz in Wilrijk, gehört zur Bam Group.
GALERE – Belgisches Bauunternehmen, Sitz in Chaudfontaine, gehört zur Bam Group.
STEPHANE BEEL BVBA – Belgisches Architekturbüro mit Büros in Gent.
JASPERS & EYERS – Belgisches Architekturbüro mit Büros in Brüssel, Hasselt und Löwen.
ARCHIVOLT – Niederländisches Architekturbüro mit Sitz in Amsterdam.
PAUWELS ONTWERPBUREAU – Belgisches Architekturbüro mit Sitz in Löwen.
EUREST – Amerikanisches Essenslieferungs-und Dienstleistungsunternehmen mit Büros in Brüssel und den meisten europäischen Ländern. Gehört zur britischen Compass Group.
CEGELEC – Französisches Unternehmen spezialisiert auf technologische Applikationen in der Industrie, viel Büros in Belgien und dem Rest der Welt. Gehört zur französischen Vinci Group.
VK ENGINEERING – Belgisches Ingenieurbüro mit Büros in Brüssel, Brügge, Merelbeke, Lasne und Roeselare, aber auch in Russland, Vietnam und Kasachstan.
HALMOS – Niederländische Beratungsgesellschaft mit Sitz in Den Haag.
BELFIUS – Belgische Bank, früher Dexia.
KBC – Belgische Bank.
ABN AMRO – Niederländische Bank.
REGIE DES BATIMENTS – Experte für Immobilien des belgischen Staates, Bauherr aller Projekte der neuen Gefängnisse in Belgien.

NEUES GEFÄNGNIS IN LEUZE-EN-HAINAUT

CORDEEL – Belgisches Baunternehmen mit Sitz in Temse, Räumlichkeiten in Frankreich, Bulgarien, Deutschland und den Niederlande.
WILLEMEN – Belgisches Bauunternehmen mit Sitz in Malines.
ASSAR – Belgisches Architekturbüro mit Sitz in Brüssel.
DDS & PARTNERS – Belgisches Architekturbüro mit Sitz in Brüssel.
ARCH & TECO – Belgisches Architekturbüro mit Sitz in Gent.
JNC – Belgisches Architekturbüro mit Sitz in Brüssel und Nivelles.
STORIMANS WIJFFELS – Niederländisches Architekturbüro mit Sitz in Tilburg.
FACILICOM FACILITY SOLUTIONS – Belgische Dienstleistungsunternehmen mit Sitz in Antwerpen.
ARIES CONSULTANTS – Belgische Beratungsgesellschaft mit Sitz in Rosières.
SOCOTEC – Französische Beratungsgesellschaft, Sitz von Socotec Belgien in Craighnem, Büros überall auf der Welt.
VEGA PROJECTS INTERNATIONAL – Niederländisches Beratungsunternehmen mit Sitz in Valkenswaard.
PIRNAY – Belgisches Forschungsbüro mit Sitz in Brüssel.
BOPRO – Belgisches Forschungsbüro mit Sitz in Gent und Malines.
VENAC – Belgisches Forschungsbüro mit Sitz in Brüssel, Vilvorde und Newport.
PROGROUP – Belgisches Ingenieurbüro mit Sitz in Brüssel und Luxemburg.
COFINIMMO – Belgischer Immobilienmakler mit Sitz in Brüssel.
REGIE DES BATIMENTS – Experte für Immobilien des belgischen Staates, Bauherr aller Projekte der neuen Gefängnisse in Belgien.

You may also like...