Category “Deutschland”

Zur Diskussion über Hausdurchsuchungen

Saturday, 25 January, 2014

Still not loving police - Fuck the Copsvon der Webseite des Berliner Ermittlungsausschusses übernehmen wir folgenden Text:

Zur Zeit wird wieder vermehrt über Hausdurchsuchungen und wie wir als Szene darauf reagieren können und sollten diskutiert. Anlass sind u.a. die Hausdurchsuchungen vom 14. August in einem Hausprojekt und weiteren Wohnungen. Wir möchten uns mit diesem Beitrag in die Debatte einklinken. Read the rest of this entry »

Während wir schweigen, bauen sie unseren Käfig!

Wednesday, 22 January, 2014

Justizzentrum verhindernübernommen von justizzentrumverhindern.noblogs.org

Ab 2015 soll mit dem Bau des neuen Straf- und Justizzentrums (SJZ) begonnen werden, bis 2019 soll es als festes Fundament am Leonrodplatz stehen. Read the rest of this entry »

Solidarität mit dem Antimilitaristen, der die Abnahme einer DNA Probe verweigert!

Wednesday, 22 January, 2014

criminalübernommen von linksunten.indymedia.org

Solidarität mit denen, die nicht mit den polizeilichen Schnüffler_innen kooperieren!
Solidarität mit denen, die kein brauchbarer Datensatz für die BKA-Datenbank sein wollen!
Solidarität mit denen, die eine immer weiter reichende Beschneidung unserer Selbstbestimmung nicht widerstandslos hinnehmen!
Solidarität mit denen, die sich verweigern!
Solidarität mit denen, die Widerstand gegen diese Verhältnisse leisten!
Read the rest of this entry »

Thomas Meyer-Falk: 2 Tote in 2 Tagen in Freiburgs Knast

Tuesday, 21 January, 2014

faust-durchs-gitterNicht umsonst wird die Sicherungsverwahrung im Gefängnisjargon „Totenstation“ genannt: am 19.01.2014 starb dort Mario. Und am Tag zuvor starb in der Jugendabteilung, in einem Anbau zur SV-Anstalt, ein Jugendlicher durch Suizid.

Der Abend des 19.01.2014

Noch wenige Stunden zuvor spielten D., Mario und ich Skat im Gruppenraum der Station 2. Read the rest of this entry »

Neues vom Kotti-Verfahren

Saturday, 18 January, 2014

Still not loving police - Fuck the CopsVon der Webseite des Berliner Ermittlungsausschusses übernehmen wir die Dokumentation eine Stellungnahme der Soligruppe Kotti zum aktuellen Stand der Ermittlungen.

Am 7. Juni 2013 kam es in Berlin Kreuzberg zu einer spontanen Demonstration, in dessen Verlauf laut Polizeiangaben ein Mannschaftswagen der Polizei mit Steinen, Feuerwerkskörpern, Flaschen und Brandsätzen beworfen worden sein soll. Read the rest of this entry »

Free Adel – Keine Kompromisse mit Staat, Kapital und Faschisten

Friday, 17 January, 2014

Antifaschistische Aktion - ACABübernommen von linksunten.indymedia.org

Unser Freund und Genosse Adel sitzt. Wir haben bereits in unserem Text “stay rebel, stay criminal” angedeutet warum, jetzt ist die Anklageschrift da und wir können genaueres sagen. Grob geht´s darum: Adel ist Antifaschist. Er und einige andere – bei sieben von uns gab es Hausdursuchungen – sollen einem Typen seinen “Thors Hammer” abgenommen haben. Von der Staatsanwaltschaft wird diese kleine Kontroverse zwischen einem rechten Jugendlichen und einigen Genossen – in guter Weimarer Tradition nach dem Motto “Wenn einer links ist, dann erst mal das höchstmögliche Strafmaß rausholen” – als “Raub” gedeutet. Read the rest of this entry »

Pit Scherzl: Traurige News zu Carmen F.

Thursday, 16 January, 2014

birds-chainsAus gesicherter Quelle erfuhren wir heute, dass die sich seit Dezember 2013 durch polizeilichen Psychoterror in die Flucht gedrängte Carmen Forderer erneut in (Untersuchungs-)Haft befindet. Ihr wird vorgeworfen, erneut einen Brand in einem Lebensmittelladen gelegt zu haben. Gleichzeitig erfahren wir, dass sie dies auch wohl eingeräumt haben soll. Und es bleibt abzuwarten, wie dieses Geständnis ggf. zustande kam. Read the rest of this entry »

GÜZ-Verfahren: neuer Termin zur DNA-Abnahme

Thursday, 16 January, 2014

criminalübernommen von linksunten.indymedia.org, weitere Infos unter dnasammelwahn.noblogs.org

Jetzt wird ’s ernst – DNA- Abnahme zum zweiten Mal angesetzt
Seit September 2012 läuft ein Verfahren gegen 6 Personen wegen versuchter „Sabotage an Wehrmitteln“. In diesem Zusammenhang bekam unser Freund und Genosse nun am 14.01.14 Post vom Amtsgericht Stendal, dass er jetzt am 21.01.14 um 10h zur DNA- Abnahme in Form einer Speichelentnahme ins Polizeirevier Salzwedel kommen soll. Nachdem der Termin am 27.12. aus Kapazitäzsgründen von Seiten der Bullen verschoben wurde, ist dies nun die zweite Vorladung. Dies wird er entschieden verweigern! Read the rest of this entry »

Versprechen und Strafe – Müssen Theaterprojekte mit Häftlingen das System Gefängnis stützen?

Thursday, 16 January, 2014

Der SeewolfArtikel in der Konkret vom Dezember 2013, von Johannes Spohr

Besteht nicht das Ereignis gerade darin, etwas in die Augen springen zu lassen, was keiner gesehen hat? – Michel Foucault: Räderwerke des Überwachens und Strafens

Das Publikum rätselt bis zum Ende des Stücks: Wer ist professioneller Schauspieler, wer nicht? Auf der Bühne steht ein gemischtes Ensemble des Gefängnistheaters Aufbruch aus 26 ausgebildeten Mimen, Inhaftierten, Freigängern sowie ehemaligen Knastinsassen. Read the rest of this entry »