Category “Widerstand”

Zur Diskussion über Hausdurchsuchungen

Saturday, 25 January, 2014

Still not loving police - Fuck the Copsvon der Webseite des Berliner Ermittlungsausschusses übernehmen wir folgenden Text:

Zur Zeit wird wieder vermehrt über Hausdurchsuchungen und wie wir als Szene darauf reagieren können und sollten diskutiert. Anlass sind u.a. die Hausdurchsuchungen vom 14. August in einem Hausprojekt und weiteren Wohnungen. Wir möchten uns mit diesem Beitrag in die Debatte einklinken. Read the rest of this entry »

Zentraler Aktionstag gegen Repression in Berlin am 22. März 2014

Monday, 13 January, 2014

Bullenschweinübernommen von linksunten.indymedia.org

In Berlin, in Stuttgart, Dresden, Saarbrücken es sind überall die selben die uns unterdrücken.

Anfang November gab es in Berlin ein Treffen von zahlreichen Gruppen und Einzelpersonen um über eine konkrete Antwort zu beratschlagen. Unser tägliches Bemühen um eine andere Welt und die allgegenwärtige Bedrohung im Nacken verlangt von uns eine permanente Auseinandersetzung mit Repression. Um aber an einem kollektiven Moment der Offensive zu arbeiten, hat sich das Treffen darauf geeinigt, am 22. März 2014 einen groß angelegten Aktionstag in Berlin vorzubereiten. Read the rest of this entry »

Einladung zum offenen Treffen für Selbstorganisierung am 9. Dezember in Berlin

Tuesday, 26 November, 2013

Einladung zum offenen Treffen für Selbstorganisierung in Berlinübernommen von linksunten.indymedia.org

Uns vereint der Kampf für eine herrschaftfreie, emanzipatorische Gesellschaft, doch uns fehlt der Raum, uns über all die verschiedenen Facetten und gemachten positiven, wie auch negativen Erfahrungen auszutauschen. Uns reichen die Diskussionen im Internet, in Texten und Broschüren nicht, wir suchen die direkte Auseinandersetzung. Wir laden deshalb zu einen offenen Treffen ein, um den Versuch zu wagen, diese Lücke mit Ideen und Gedanken zu füllen. Ob als Einzelperson oder organisierter Zusammenhang: Lasst uns endlich wieder über die Perspektiven von Kommunikation, Kooperation, direkter Aktion und Kontinuität unseres Kampfes mit dem speziellen Blick auf Berlin diskutieren! Read the rest of this entry »

Solidarität mit Arash Dosthossein!

Wednesday, 6 November, 2013

Arash Dosthosseinübernommen von political-prisoners.net

// Flüchtlinge ertrinken im Mittelmeer, hungern in München und Berlin, werden eingesperrt in deutschen Kerkern //

Vor Europas Grenzen sterben Menschen und als Reaktion mauern sich die europäischen Staaten noch weiter ein. Die Non-Citizens kämpfen um das Recht, in Europa leben und arbeiten zu dürfen. Sie kämpfen in Deutschland auf den Straßen, auf den Plätzen. Demonstrationen, Hungerstreiks und die DGB-Hausbesetzung in München waren Teil ihrer Aktionsformen. Read the rest of this entry »

Einige Vorschläge zum Umgang mit Hausdurchsuchungen – ein Diskussionspapier

Sunday, 15 September, 2013

Still not loving police - Fuck the Copsübernommen von linksunten.indymedia.org

In der jüngsten Vergangenheit kam es vermehrt zu Hausdurchsuchungen im größeren Umfang. Wir finden, dass leider im Nachgang, sei es bezüglich des Informationsflusses, der Solidarität oder der Aufarbeitung, einiges schief gelaufen ist. Deshalb hier nun ein paar Impulse und Ideen, um kommenden Repressionschlägen konsequent und gemeinsam entgegentreten zu können. Read the rest of this entry »

Kalifornischer Hungerstreik – Verhandlungen?

Monday, 19 August, 2013

rashid_logo1übernommen von linksunten.indymedia.org

Am 8. Juli 2013 begannen über 30.000 Gefangenen im US Bundesstaat Kalifornien einen Hungerstreik gegen Isolationshaft, undefinierte Schikanen der Gefängnisbehörde (Gang-Kriterien) und mehrere weitere elementare Missstände, die sie in fünf Kernforderungen1 zusammen fassten. Kaliforniens Gouverneur Brown und die Gefängnisbehörde (CDCR) ignorierten bisher diese Forderungen und reagierten mit Ignoranz oder Repression.
Read the rest of this entry »


Fussnoten:
  1. die fünf Kernforderungen der hungerstreikenden Gefangenen:

    - End Group Punishment & Administrative Abuse
    - Abolish the Debriefing Policy, and Modify Active/Inactive Gang Status Criteria
    - Comply with the US Commission on Safety and Abuse in America’s Prisons 2006 Recommendations Regarding an End to Long-Term Solitary Confinement
    - Provide Adequate and Nutritious Food
    - Expand and Provide Constructive Programming and Privileges for Indefinite SHU Status Inmates

    mehr auf prisonerhungerstrikesolidarity.wordpress.com []

Kalifornischer Hungerstreik – ein Update

Sunday, 4 August, 2013

rashid_logo1von der Mumia-Hörbuch-Gruppe, übernommen von de.indymedia

Am 8. Juli 2013 begannen über 30.000 Gefangene im US Bundesstaat Kalifornien einen Hungerstreik gegen die unmenschlichen Haftbedingungen, denen sie ausgesetzt sind. Zentrale Forderungen bei diesem Kampf, in dem einige auch die Zwangsarbeit in der Gefängnisindustrie verweigern, sind die Abschaffung der Isolationshaft, eine eindeutige Definition der sog. “Gang-Regeln”, ein Ende des gegenseitigen Verratszwanges, nahrhaftes Essen und eine Lebensperspektive für unbefristet Festgehaltene.
Read the rest of this entry »

„Europäischer Polizeikongress“: Widerstand erwartet

Wednesday, 30 January, 2013

Still not loving police - Fuck the Copsübernommen von linksunten.indymedia.org, Infos zum Kongress und Gegenaktivitäten unter polizeikongress2013.blogsport.de

Innenpolitische Entscheidungen werden zusehends über die Ebene der Europäischen Union getroffen. Immer mehr grenzüberschreitende Polizeistrukturen werden aufgebaut. Was bedeutet das für linke Politik?

Die innere Sicherheit wird europäisch – ein Phänomen, das neben MigrantInnen auch AktivistInnen immer mehr zu spüren bekommen. Read the rest of this entry »

Film- und Veranstaltungsreihe – Repression und Widerstand in den USA

Wednesday, 10 October, 2012

Film- und Veranstaltungsreihe - Repression und Widerstand in den USAgemeinsame Veranstaltungsreihe vom Berliner Free Mumia Bündnis und dem Dienstags-Kino im Stadtteilladen Lunte

Di. 20. Nov. 2012 – 20 Uhr Lunte
“Black Power” – Vortrag und Film

Aus den US Bürgerrechtskämpfen entwickelte sich Mitte der 1960iger die “Black Power” Bewegung, welche innerhalb weniger Jahre wichtige antirassistische Impulse und eine revolutionäre Aufbruchsstimmung weit über die USA hinaus bewirken konnte. Für viele Jahre ermöglichte diese Bewegung den People Of Color ein zuvor nicht gekanntes Maß an gesellschaftlicher Teilhabe. Read the rest of this entry »