Eiliger internationaler Aufruf zur Solidarität wegen des Gesundheitszustandes von Billy

This entry was posted Saturday, 14 April, 2012 at 12:31 pm

Eat and Billy in prisonDie anarchistischen Gefangenen Eat und Billy sind inhaftierte Genossen der „Long Live Luciano Tortuga Cell / Informal Anarchist Federation, Indonesia Section“, die sich gerade sich in U-Haft befinden, weil sie die Verantwortung für einen Brandanschlag auf einen Geldautomat in Yogyakarta am 7. Oktober 2011 übernommen haben. Billy befindet sich in einem kritischen Gesundheitszustand, deswegen haben Freunde und Familie einen Aufruf gestartet.
Momentan läuft der Prozess gegen die beiden, einen Bericht in englischer Sprache gibt es auf 325.nostate.net.

Eiliger internationaler Aufruf zur Solidarität wegen des Gesundheitszustandes von Billy

“Most of all, this is an attempt to send me your hug. Coz I send many greetings for you guys.”
– Billy Augustan


Wir bitten um Spenden und um Solidarität für unseren Bruder Billy Augustan (stolzes Mitglied der Long Live Luciano Tortuga Cell – FAI Indonesia). Wie viele von euch wissen, wurde er von den Bullen eingeknastet letztes Jahr (zusammen mit unserem Bruder und Gefährten Reyhard Rumbayan a.k.a Eat) aufgrund einer politischen Aktion, der Inbrandsetzung eines Geldautomaten der BRI Bank in Jogjakayarta. Er wird immer noch festgehalten und befindet sich momentan vor Gericht.

Letztes Jahr, im Juni 2011, war Billy in einem Autounfall verwickelt. Er wurde ins Krankenhaus gebracht mit einer Schädelfraktur und einer Gehirnerschütterung. Nach drei Tagen verließ er das Krankenhaus wieder, aufgrund von Fehldiagnosen und unzureichender medizinischer Versorgung. Nachdem er das Krankenhaus verlassen hatte, wandte er sich an einen Facharzt, welcher meinte, dass er in Ordnung sei, sich aber im Falle von jeder Art von Symptomen oder Schmerzen SOFORT zur ärztlichen Behandlung an einen Facharzt wenden solle.

Jetzt klagt Billy seit zwei, drei Wochen über häufige und heftige Kopfschmerzen. Außerdem leidet er unter verschwommener Sicht und extremen Druck, außerdem hat sein Nacken zeitweise keine Durchblutung. Neben diesen Symptomen hat er große Probleme zu Schlafen, Schreiben, Lesen und Sehen, und es scheint, dass es schlimmer wird, je mehr Zeit vorbeigeht. Und wie wir alle wissen, ist die medizinische Versorgung im Knast die Hölle…

Darum bitten wir um internationale Solidarität und Spenden um Billy zu helfen.

Hier ist unsere To-Do-Liste, die wir als notwendig befinden, damit Billy die medizinische Versorgung bekommt, die er dringend benötigt:

Kosten:
1. Bezahlung von Schließern
2. Bezahlung der Ärtze des Knastkrankenhauses zwecks ärztlicher Beratung und Überweisung
3. Überbringung der Überweisung zu einem Facharzt (dies wird uns Geld kosten und wir werden einen Facharzt finden müssen)
4. Bezahlung um den Knast verlassen zu dürfen oder damit ein Arzt dorthin kommt
5. Bezahlung eines Arztes draußen
6. Bezahlung der Behandlung

Danke im Voraus für eure Unterstützung und Hilfe. Jegliche Art von Spenden gehen direkt in die medizinischen Kosten. Für weitere Informationen oder Updates über die Situation, kontaktiert bitte: sandria.k(at)gmail.com

Die Spenden bitte per Paypal senden an: demonica22(at)gmail.com

Vom Herzen,

FreundInnen und Familie von Billy