Posts tagged with “Anarchist”

Athen: Tag des Gedenkens zu Ehren von Lambros Foundas

Thursday, 15 March, 2012

In Erinnerung an Lambros Foundasvon der Webseite des griechischen Übersetzungskollektivs Contra Info

Zwei Jahre nach dem Mord an dem anarchistischen Genossen Lambros Foundas, fand am Sonnabend, 10. März 2012, eine kämpferische Gedenkdemonstration statt [hier 1 , 2 sind einige Bilder von der Demo im März 2010].

Gegen 12 Uhr Mittags, begann auf dem Monastiraki Platz eine Kundgebung mit Lautsprecheranlage, die circa eine Stunde andauerte, bevor sich fast 1.000 Leute auf den Weg durch die zentralen Straßen Athens (Athinas Straße, Omonia Platz, Stadiou Straße, Syntagma, Amalias Allee, Othonos Straße, Panepistimiou Straße, Propyläen) machten, oft zogen sie dabei das Interesse der PassantInnen auf sich. Auf der gesamten Strecke waren unzählige Polizeieinheiten anwesend, während die OrganisatorInnen der Demo die essentiellen “Schutzmaßnahmen” zur Verfügung stellten.
Read the rest of this entry »

Freiheit für ALLE Gefangenen! – Für eine konsequente Kritik und Praxis

Thursday, 3 November, 2011

sitzend und resigniertEin Text, der in Hamburg als Kritik am Auftakt einer Solidaritäts-Demonstration mit einem kurdischen Gefangenen verteilt wurde, an der sich auch autonome Gruppen beteiligten. Die Demo forderte die Freiheit für alle politischen Gefangenen und ging vor den Knast.
gefunden auf linksunten.indymedia.org

Freiheit für ALLE Gefangenen! -
Für eine konsequente Kritik und Praxis

Die letzte Zeit konnten wir hier in Hamburg aber auch anderenorts wieder von politischen Gefangenen und von Forderungen nach ihrer Freilassung hören. Wir mussten mit Erstaunen feststellen das anscheinend Debatten sowie Texte und Initiativen die es die letzten Jahre in Deutschland und anderenorts gab vollkommen an vielen vorbei gegangen sein müssen. Aber fangen wir wieder am Anfang an:
Read the rest of this entry »

In Erinnerung an Lambros Foundas

Thursday, 10 March, 2011

In Erinnerung an Lambros Foundas Lambros Foundas wurde am 10. März 2010 von griechischen Bullen im Athener Stadtteil Dafni erschossen. Er war seit mehreren Jahren aktiv innerhalb der anarchistisches Bewegung Griechenlands, nach seinem Tod wurden einige GenossInnen unter dem Vorwurf der Mitgliedschaft in der Stadtguerilla „Revolutionary Struggle“ verhaftet. Drei der sechs Verhafteten bekannten sich dazu KämpferInnen der Gruppe zu sein und gaben bekannt, dass Lambros auch ein Mitglied war.

Wir haben ein im Internet gefundenes Gedicht in Erinnerung an den anarchistischen Genossen übersetzt.

Wir vergessen niemanden, der/die in den blutigen Händen der Staatsgewalt während der erbitterten Kämpfe für ein würdiges und freudevolles Leben gestorben ist. Für uns bleibt die Fortsetzung unseres Angriffs auf das Bestehende der beste Weg, um einem im Kampf gefallenen Gefährten zu trauen und an ihn/sie zu erinnern, in dem Fall von Lambros genauso wie bei allen anderen. Read the rest of this entry »