Posts tagged with “Lambros Foundas”

Athen: Tag des Gedenkens zu Ehren von Lambros Foundas

Thursday, 15 March, 2012

In Erinnerung an Lambros Foundasvon der Webseite des griechischen Übersetzungskollektivs Contra Info

Zwei Jahre nach dem Mord an dem anarchistischen Genossen Lambros Foundas, fand am Sonnabend, 10. März 2012, eine kämpferische Gedenkdemonstration statt [hier 1 , 2 sind einige Bilder von der Demo im März 2010].

Gegen 12 Uhr Mittags, begann auf dem Monastiraki Platz eine Kundgebung mit Lautsprecheranlage, die circa eine Stunde andauerte, bevor sich fast 1.000 Leute auf den Weg durch die zentralen Straßen Athens (Athinas Straße, Omonia Platz, Stadiou Straße, Syntagma, Amalias Allee, Othonos Straße, Panepistimiou Straße, Propyläen) machten, oft zogen sie dabei das Interesse der PassantInnen auf sich. Auf der gesamten Strecke waren unzählige Polizeieinheiten anwesend, während die OrganisatorInnen der Demo die essentiellen “Schutzmaßnahmen” zur Verfügung stellten.
Read the rest of this entry »

Athen: Prozess gegen Revolutionärer Kampf – Gewidmet an Lambros Foundas

Monday, 27 February, 2012

Revolutionärer Kampf [Revolutionary Struggle - Epanastatikos Agonas]Erklärung der Mitglieder vom Revolutionärern Kampf vom 6. Februar 2012, bezüglich der bewaffneten Auseinandersetzung in Dafni, bei welcher Lambros Foundas im Kampf mit der Polizei getötet wurde.

Die repressive Operation gegen „Epanastatikos Agonas/Revolutionärer Kampf“ (Revolutionary Struggle) begann mit einer bewaffneten Auseinandersetzung in Dafni (Stadtteil von Athen) am 10. März 2010, während der unser Genosse Lambros Foundas im Kampf mit den Polizisten Andreas Haskis und Theodoros Koumarapis getötet wurde.
Read the rest of this entry »

“Politisches Schreiben an die Gesellschaft” von Revolutionary Struggle

Monday, 11 April, 2011

Revolutionärer Kampf [Revolutionary Struggle - Epanastatikos Agonas]Am 29. April 2010 haben die drei am 10. April 2010 festgenommenen Revolutionäre Pola Roupa, Nikos Masiotis und Costas Gournas in einem Schreiben die politische Verantwortung für ihre Beteiligung an der Athener Stadtguerilla Revolutionary Struggle übernommen. Damals haben wir einen Ausschnitt des in einer Athener Wochenzeitung erschienenen 16-seitigen Briefes veröffentlicht, nun liegt die komplette Übersetzung in deutscher Sprache vor.

Politisches Schreiben an die Gesellschaft
von: Pola Roupa, Nikos Masiotis, Costas Gournas
29. April 2010

Wir übernehmen die politische Verantwortung für die Beteiligung an [der Gruppe] „Revolutionärer Kampf“ [Epanastatikos Agonas]. Wir erklären, dass unser Weggefährte Labros Foudas, welcher in [dem Athener Vorort] Dafni nach einem Schusswechsel mit der Polizei am 10. März 2010 starb, auch am „Revolutionärer Kampf“ beteiligt war. Der Kampf, an dem er beteiligt war, war einer für die Materialisierung eines konspirativen Plans, welcher kollektiv vom „Revolutionärer Kampf“ entschieden wurde. Es war ein Kampf für die Revolution und die Freiheit.

Read the rest of this entry »

In Erinnerung an Lambros Foundas

Thursday, 10 March, 2011

In Erinnerung an Lambros Foundas Lambros Foundas wurde am 10. März 2010 von griechischen Bullen im Athener Stadtteil Dafni erschossen. Er war seit mehreren Jahren aktiv innerhalb der anarchistisches Bewegung Griechenlands, nach seinem Tod wurden einige GenossInnen unter dem Vorwurf der Mitgliedschaft in der Stadtguerilla „Revolutionary Struggle“ verhaftet. Drei der sechs Verhafteten bekannten sich dazu KämpferInnen der Gruppe zu sein und gaben bekannt, dass Lambros auch ein Mitglied war.

Wir haben ein im Internet gefundenes Gedicht in Erinnerung an den anarchistischen Genossen übersetzt.

Wir vergessen niemanden, der/die in den blutigen Händen der Staatsgewalt während der erbitterten Kämpfe für ein würdiges und freudevolles Leben gestorben ist. Für uns bleibt die Fortsetzung unseres Angriffs auf das Bestehende der beste Weg, um einem im Kampf gefallenen Gefährten zu trauen und an ihn/sie zu erinnern, in dem Fall von Lambros genauso wie bei allen anderen. Read the rest of this entry »

Drei der sechs verhafteten AnarchistInnen übernehmen „politische Verantwortung“ für die Beteiligung an “Revolutionary Struggle”

Thursday, 29 April, 2010

Diesen Morgen haben drei der sechs inhaftierten AnarchistInnen des “Revolutionary Struggle”-Falles einen 16-seitigen Brief veröffentlicht (in der Athener Wochenzeitung “Pontiki”, welche traditionell eine Vielzahl von Kommunikees von bewaffneten Guerrilagruppen veröffentlichte), in welchem sie politische Verantwortung für ihre Beteiligung an der Gruppe Revolutionary Struggle geltend machen. Die Drei sind Pola Roupa, Nikos Maziotis und Kostas Gournas. Einige Auszüge aus deren Brief:

Wir übernehmen die politische Verantwortung für die Beteiligung an Revolutionary Struggle. Wir erklären, dass der Weggefährte Lambros Foundas, welcher in [dem Athener Vorort] Dafni am 10. März 2010 starb, nach einem Schusswechsel mit der Polizei, auch an Revolutionary Struggle beteiligt war. Der Kampf, an dem er beteiligt war, war einer für die Materialisierung des subversiven Plans, welcher kollektiv von Revolutionary Struggle entschieden wurde. Es war ein Kampf für die Revolution und die Freiheit.
Read the rest of this entry »

Update zu den Verhaftungen in Griechenland

Friday, 16 April, 2010

In den letzten Tagen haben sich die Ereignisse in Griechenland im Bezug auf die Verhaftungen der vermeintlichen MitgliederInnen von “Revolutionärer Kampf” überschlagen. Es gab im Ganzen sechs Verhaftungen, alle sechs befinden sich in Untersuchungshaft mit dem Vorwurf der Mitgliedschaft bei “Revolutionärer Kampf”. Die Untersuchungshaft kann bis zu 18 Monaten dauern. Der Beschuldigten Nikos Maziotis antwortete auf die Frage nach einer Stellungnahme vor dem Richter mit: “You are the criminals, the state and capitalism,” seine Freundin und ebenfalls Beschuldigte Panayiota Roupa: “I don’t recognize your procedures, your state or your political system.” Ein anderer der Beschuldigten wies eine Verbindung zu der Gruppe zurück, seine Fingerabdrücke wurden auf einer Petition für den inhaftierten Anarchisten Polykarpos Georgiadis gefunden, welche im halben Land verbreitet worden sei.
Read the rest of this entry »

Verhaftungen in Griechenland aufgrund von staatsfeindlichem Terrorismus

Sunday, 11 April, 2010

Mal wieder hat der griechische Staat und seine willigen HelferInnen zugeschlagen und AnarchistInnen in Athen verhaftet unter dem Vorwurf des “Terrorismus”. Erst Ende September des letzten Jahres wurden ein Repressionschlag durchgeführt gegen vermeintliche MitgliederInnen der Stadtguerilla “Conspiracy of Cells of Fire“, wo noch drei Personen in Untersuchungshaft sitzen und warten mit weiteren, die unter Auflagen entlassen wurden, auf den Prozess. Anfang März diesen Jahres wurde der Anarchist Lambros Foundas in Athen von Bullen auf der Strasse erschossen, als er angeblich ein Auto klauen wollte.
Read the rest of this entry »