Posts tagged with “Berlin”

Neues vom Kotti-Verfahren

Saturday, 18 January, 2014

Still not loving police - Fuck the CopsVon der Webseite des Berliner Ermittlungsausschusses übernehmen wir die Dokumentation eine Stellungnahme der Soligruppe Kotti zum aktuellen Stand der Ermittlungen.

Am 7. Juni 2013 kam es in Berlin Kreuzberg zu einer spontanen Demonstration, in dessen Verlauf laut Polizeiangaben ein Mannschaftswagen der Polizei mit Steinen, Feuerwerkskörpern, Flaschen und Brandsätzen beworfen worden sein soll. Read the rest of this entry »

Free Adel – Keine Kompromisse mit Staat, Kapital und Faschisten

Friday, 17 January, 2014

Antifaschistische Aktion - ACABübernommen von linksunten.indymedia.org

Unser Freund und Genosse Adel sitzt. Wir haben bereits in unserem Text “stay rebel, stay criminal” angedeutet warum, jetzt ist die Anklageschrift da und wir können genaueres sagen. Grob geht´s darum: Adel ist Antifaschist. Er und einige andere – bei sieben von uns gab es Hausdursuchungen – sollen einem Typen seinen “Thors Hammer” abgenommen haben. Von der Staatsanwaltschaft wird diese kleine Kontroverse zwischen einem rechten Jugendlichen und einigen Genossen – in guter Weimarer Tradition nach dem Motto “Wenn einer links ist, dann erst mal das höchstmögliche Strafmaß rausholen” – als “Raub” gedeutet. Read the rest of this entry »

Heute: Kundgebung um 20 Uhr am Hermannplatz Berlin wegen DNS-Zwangsabgabe

Thursday, 16 January, 2014

criminalübernommen von linksunten.indymedia.org, den Aufruf zum Tag X gibt es auf soligruppe.blogsport.eu

Gestern wurde ein Genosse gegen 20 Uhr festgenommen und zur Blutabnahme zum LKA in Tempelhof gebracht, dort wurde zwangsweise eine DNA-Entnahme durchgeführt. Heute morgen wurde ein weiterer Genosse von den Bullen abgeholt.
Read the rest of this entry »

Zentraler Aktionstag gegen Repression in Berlin am 22. März 2014

Monday, 13 January, 2014

Bullenschweinübernommen von linksunten.indymedia.org

In Berlin, in Stuttgart, Dresden, Saarbrücken es sind überall die selben die uns unterdrücken.

Anfang November gab es in Berlin ein Treffen von zahlreichen Gruppen und Einzelpersonen um über eine konkrete Antwort zu beratschlagen. Unser tägliches Bemühen um eine andere Welt und die allgegenwärtige Bedrohung im Nacken verlangt von uns eine permanente Auseinandersetzung mit Repression. Um aber an einem kollektiven Moment der Offensive zu arbeiten, hat sich das Treffen darauf geeinigt, am 22. März 2014 einen groß angelegten Aktionstag in Berlin vorzubereiten. Read the rest of this entry »

Diskussion: Anna und Arthur streiten sich: Aussageverweigerung oder Schweigepflicht? am 29. Januar 2014 in Berlin

Monday, 13 January, 2014

Freunde verrät man nichtIn der Geschichte der politischen Verfolgung der Linken ist das Verhalten der Verdächtigten und Verhafteten vor Polizei und Justiz sehr häufig eine Frage auf Leben und Tod gewesen. In der Weimarer Zeit und später im Nazifaschismus konnten Tausende ihr Leben nur retten weil ihre inhaftierten Genossinnen keine Namen und keine Strukturen preisgaben. Auch in manchen gut organisierten kriminellen Organisationen wie z.B. dem ‘Berliner Ringverein’ herrschte ein Ehrenkodex: Keine/r sagt was. Wir alle wissen, dass längst nicht alle der körperlichen oder psychischen Folter standhielten. Und doch blieb die Parole ‘Klappe halten’ immer die Richtschnur. Read the rest of this entry »

Silvester zum Knast – zwei Demos in Berlin

Sunday, 5 January, 2014

Silvester zum Knast 2013_bannerWährend es seit Anfang der 1980er bis auf wenige Ausnahmen fast jedes Jahr Silvester-Demonstrationen gegen Knäste in Berlin gab, finden seit drei Jahren gleich zwei Anti-Knast Demos statt. Am Silvesternachmittag gingen ca. 200 Menschen von Friedrichshain aus zum Frauengefängnis in Lichtenberg.
Read the rest of this entry »

Die Isolation durchbrechen – Interview zu den Silvesterdemos in Berlin

Tuesday, 31 December, 2013

Silvester zum Knast 2013_bannererschienen am 31.12.2013 in der Tageszeitung neues deutschland

Auch in diesem Jahr wollen Aktivisten an Silvester wieder vor Haftanstalten demonstrieren

Robert Schulz ist Mitglied in der unabhängigen Organisation »Anarchist Black Cross Berlin« (ABC). Die Gruppe organisiert die jährlichen Demonstrationszüge vor die Justizvollzugsanstalten in Moabit und Lichtenberg. Über die »Knastdemo«, staatliche Repression und das Gefängnissystem sprach mit dem 29-Jährigen Jérôme Lombard. Read the rest of this entry »

Silvester zum Knast – 31. Dezember 2013

Saturday, 14 December, 2013

Silvester zum Knast 2013_bannerDie Freiheit aller Menschen ist die Bedingung der eigenen Freiheit

Seit vielen Jahren gibt es in den letzten Abendstunden von Silvester in Berlin eine Demonstration zum Knast in Moabit, seit letztem Jahr wird außerdem auch der Frauenknast in Lichtenberg besucht. Read the rest of this entry »

Infoveranstaltung zu Repression in Griechenland und die Arbeit des Solifonds Tameio am 20. Dezember in Berlin

Sunday, 8 December, 2013

prisons-1“Solidarität ist unsere stärkste Waffe”

Die Repressionswelle in Griechenland wächst seit Jahren ständig an. So stuft das griechische Antiterrorgesetz inzwischen jede Demonstration, Hausbesetzung oder Sachbeschädigung als terroristische Straftat ein. Read the rest of this entry »