Posts tagged with “Luca (Billy) Bernasconi”

Luca (Billy) Bernasconi wurde entlassen

Monday, 27 August, 2012

anarchoblumeNachdem am 4. Juli Silvia Guerini aus der Haft entlassen wurde, ist am 19. August Luca (Billy) Bernasconi ebenfalls entlassen worden. Jetzt befindet sich nur noch Costantino Ragusa in Haft. Alle drei wurden am 15. April 2010 in Schweiz verhaftet mit dem Vorwurf “einen Sprengstoffanschlag auf die Schweizer Niederlassung von IBM geplant [zu] haben“. Am 22. Juli wurde im Bundesstrafgericht von Bellinzona das Urteil gegen die drei gesprochen. 3 Jahre und 4 Monate für Silvia, 3 Jahre und 6 Monate für Billy, 3 Jahre und 8 Monate für Costa.

Kurze Nachricht von Billy – nach seiner Freilassung

Ciao an alle,

Am Sonntag, den 19.08 wurde ich entlassen. Der Richter hat mich (mit Schaum vor dem Mund), wie schon Silvia, nach der 2/3 Regelung entlassen.
Read the rest of this entry »

Erklärung vor dem Bundesstrafgericht Bellinzona von den Anarchist_innen Silvia, Costa und Billy

Monday, 7 May, 2012

In Solidarität mit den drei inhaftierten Anarchisten Billy, Costa und Silvia, vom 19. bis 22. Juli wird deren Prozess in Bellinzona/Schweiz stattfindenSilvia Guerini, Costantino Regusa 
und Luca Bernasconi, die sie vor dem Bundesstrafgericht Bellinzona in der Schweiz 
verlesen haben, als Broschüre zum ausdrucken.

Am 22. Juli 2011 hat das Bundesstrafgericht Beltinzona Costantino Ragusa zu 3 Jahren und 8 Monaten, Luca Bemasconi zu 3 Jahren und 6 Monaten und Silvia Guerini zu 3 Jahren und 4 Monaten wegen Vorbereitungshandlungen zur Brandstiftung, illegalem Transport und Verbergungen von Sprengstoffen verurteilt. Diese Erklärung wurde von den Angeklagten am Prozess im Juli 2011 in der Schweiz verlesen. Die drei wurden am 15. April 2010 bei Zürich während einer Verkehrskontrolle wegen dem Verdacht des versuchten Angriffs auf das sich damals noch im Bau befindliche IBM-Forschungszentrum in Rüschlikon verhaftet.
Read the rest of this entry »

Solidaritätshungerstreik von Billy, Yilmaz und Marco in der Schweiz

Saturday, 28 April, 2012

Solidarity with all prisoners - Free them all!An diesem 1. Mai sind wir wieder einmal dort, wo wir uns wirklich zuhause fühlen: zusammen mit euch auf den Strassen, im Widerstand und den Kämpfen, die uns, jenseits aller Unterschiede, vereinen! Auch an diesem 1. Mai nehmen wir von drinnen an den Mobilisierungen und Initiativen draussen teil, mit einem kollektiven Hungerstreik von fünf Tagen, den wir am 1. Mai beginnen.

Von der betrügerischen, hinterhältigen und verfälschenden Medienwelt kommt die pausenlose tagtägliche Bombardierung auf der Welle der Krise und der verschiedenen Notstände, die das Regime bei Bedarf immer wieder aus der Mottenkiste hervorholt. Die Angst, die treibende Kraft der Demokratie, ist in diesen Krisenzeiten klar wieder allgegenwärtig, und wird uns und der sogenannten öffentlichen Meinung von den Desinformations- und Propagandakanälen des Regimes alltäglich eingehämmert.
Read the rest of this entry »

Schweiz: Kommuniqué des ökoanarchistischen Gefangenen Luca ‘Billy’ Bernasconi über seine Beteiligung an den Knastprotesten gegen das Weltwirtschaftsforum

Wednesday, 11 April, 2012

Solidarity with all prisoners - Free them all! übernommen von der Webseite des griechischen Übersetzungkollektivs ContraInfo

Der Knast trennt uns physisch von den Kämpfen. Er isoliert uns von den uns Nahestehenden und von der täglichen Teilhabe an den Wegen des Kampfes, er verweigert uns unsere Sehnsüchte. Er schafft es jedoch weder sie aus unserem Kopf zu verbannen noch dem Kampf unsere Tatkraft zu nehmen. Im Gegenteil: Die Wut und der Hass, den wir gegenüber den Mauern und unseren KnastwärterInnen empfinden, sind tief in unserer Seele, in unserem Fleisch verwurzelt.
Read the rest of this entry »

Urteilsspruch für Billy, Silvia und Costa

Thursday, 28 July, 2011

In Solidarität mit den drei inhaftierten Anarchisten Billy, Costa und Silvia, vom 19. bis 22. Juli wird deren Prozess in Bellinzona/Schweiz stattfindenvon an die Waisen des Existierenden

Am Mittwoch 22. Juli wurde im Bundesstrafgericht von Bellinzona das Urteil gesprochen. 3 Jahre und 4 Monate für Silvia, 3 Jahre und 6 Monate für Billy, 3 Jahre und 8 Monate für Costa. Damit liegt das Strafmaß über den Anträgen der Bundesanwaltschaft (2 bis 3 Jahre). Die beiden Männer erhielten aufgrund von Vorstrafen ein höheres Strafmaß. Die Untersuchungshaft von 464 Tagen wird in allen drei Fällen angerechnet. Verurteilt wurden die drei wegen strafbarer Vorbereitungshandlung zur Brandstiftung sowie Verbergens und Weiterschaffens von Sprengstoffen. Von dem dritten Anklagepunkt hingegen, unbefugte Einfuhr von Sprengmitteln, sind die drei freigesprochen worden. Laut Gericht gebe es keine ausreichenden Beweise, dass sie den Sprengstoff selbst in die Schweiz eingeführt hätten. Den Einwand der Verteidigung, bei der Verkehrskontrolle hätte es sich um eine gezielte, nicht genehmigte Fahndung aufgrund von Hinweisen italienischer Geheimdienste gehalten, liess das Gericht nicht gelten. Das Urteil ist jedoch noch nicht definitiv: Der Verteidiger Marcel Bosonnet kündigte an, dass er das Urteil an das Bundesgericht weiterziehen werde.
Read the rest of this entry »

Solidarität mit und Freiheit für Billy, Silvia und Costa

Saturday, 16 July, 2011

earth liberationAm 19. Juli wird der Prozess gegen die drei in der Schweiz inhaftierten AnarchistInnen Billy, Silvia und Costa eröffnet werden. Dazu ein solidarischer Text, welcher von switzerland.indymedia entnommen ist.

Das Trauma des Leidens unter der staatlichen Repression nahm für Billy, Silvia und Costa in der Schweiz am 15. April 2010 seinen Anfang. Seit sie durch die Polizei angehalten, von der Justiz monatelang (und nach wie vor) in Untersuchungshaft gesteckt wurden und seit die medialen, politischen und wirtschaftlichen Interessenskreise ihre bürgerlichen Muskeln spielen lassen, sehen sich unsere Kumpanen mit einer kalten, isolierten und von Schikanen durchtränkten Gefängnissrealität konfrontiert. Die Quälbarkeit der Körper und der Psyche, durch den Druck der Repression und der perfiden Gewalt durch das Knastsystem, lässt sich nicht verleugnen. Read the rest of this entry »

Der Prozess gegen Billy, Costa und Silvia findet in den nächsten Tagen statt

Thursday, 14 July, 2011

In Solidarität mit den drei inhaftierten Anarchisten Billy, Costa und Silvia, vom 19. bis 22. Juli wird deren Prozess in Bellinzona/Schweiz stattfindenDas Datum für den Prozess gegen Billy, Costa und Silvia wurde festgelegt: Am Dienstag, 19. Juli, wird die Hauptverhandlung stattfinden, die eventuell bis am Mittwoch, 20. Juli, dauern kann. Am Freitag, 22. Juli wird das Urteil ausgesprochen. Der Prozess wird in Bellinzona/Schweiz stattfinden.

Der Text eines Poster von solidarischen Gefährten:

Solidarität und Komplizenschaft mit den Angeklagten

Nach mehr als einem Jahr Haft, geprägt von Gefängnisverlegungen, Restriktionen und Postzensur, wird der staatliche Repressionsapparat versuchen, ein Schlag gegen die drei Gefährten/in zu machen, denen folgende Taten vorgeworfen werden: Vorbereitungshandlungen zu Brandstiftung, Verbergen und Weiterschaffen von Sprengstoffen sowie unbefugter Verkehr (Einfuhr) mit Sprengmitteln.
Read the rest of this entry »

Beitrag von Billy, im Rahmen des kollektiven Hungerstreiks in Knästen in der Schweiz

Tuesday, 17 May, 2011

Solidarität mit den kämpfenden Gefangenen - Marco, Costa, Billy & Silvia im Hungerstreik - Solidarität mit den in der Schweiz inhaftierten Anarchisten Marco Camenisch, Luca (Billy) Bernasconi, Costantino Ragusa und Silvia GueriniSeit dem 1. Mai 2011 befinden sich die vier in der Schweiz inhaftierten Anarchisten Marco Camenisch, Luca (Billy) Bernasconi, Costantino Ragusa und Silvia Guerini in einem kollektiven Hungerstreik. Jede/r der vier wird für eine Woche den Knastfrass verweigern.
Billy hat sich kurz vor Beginn des Hungerstreiks mit einem Brief aus dem Knast gemeldet, übersetzt wurde dieser von Marco Camenisch.

Beitrag zur gemeinsamen Initiative
1. Mai – 28. Mai 2011

Übersetzt von Marco Camensich, Knast Lenzburg

WissenschaftlerInnen und ForscherInnen, Industrien und Regierungen bewegen uns auf eine neue verheerungsvolle Ära zu: die digitale, der intelligenten Umwelten, der Effizienz des unendlichen Kleinen und der technowissenschaftlichen Konvergenz, die „Grosses“ verspricht. Read the rest of this entry »

Hungerstreik in Knästen in der Schweiz

Monday, 2 May, 2011

Solidarität mit den in der Schweiz inhaftierten Anarchisten Marco Camenisch, Luca (Billy) Bernasconi, Costantino Ragusa und Silvia GueriniDie vier in der Schweiz inhaftierten Anarchisten Marco Camenisch, Luca (Billy) Bernasconi, Costantino Ragusa und Silvia Guerini werden vom 1. Mai bis 28. Mai einen kollektiven Hungerstreik durchführen. Dies ist nicht deren erste kollektive Aktion, bereits im September 2010 waren die vier für mehrere Wochen im Hungerstreik. Der jetzige Hungerstreik wird in der Form geführt, dass alle nacheinander für eine Woche den Knastfrass verweigern, als erste hat am 1. Mai Silvia begonnen.

Erklärung Initiative 1. – 28. Mai 2011

Vom 1.-28. Mai 2011 führen wir erneut einen Hungerstreik durch, den wir in Stafetten von je 7 Tagen untereinander aufteilen. Mit dieser neuen kollektiven Initiative wollen wir die Kontinuität der Bindungen und Beziehungen, die schon in früheren Streiks und vielen solidarischen Initiativen und Kämpfen draussen geknüpft wurden. Aber es ist auch eine Antwort auf die Versuche der Bundesanwaltschaft der Schweiz und der internationalen Repression die Kämpfe zu verleumden, isolieren und brechen. Solche Versuche werden an unserer Entschlossenheit immer scheitern, jenen Faden nicht zu durchschneiden, der uns mit euch GenossInnen draussen verbindet, um ihn im Gegenteil mit euch zusammen immer weiter zu spinnen, als Teil der revolutionären Bewegung für die Befreiung der Tiere und der Erde.
Read the rest of this entry »