Posts tagged with “Stadtguerilla”

Internationaler Aufruf zur Solidarität mit Revolutionary Struggle

Thursday, 1 November, 2012

Hintergrundinformation und regelmäßige Updates auf Englisch auf Revolutionary Struggle Case und Actforfreedomnow!

WIR KÄMPFEN BEWAFFNET MIT UNSERER GANZEN WUT

Die soziale Revolution ist nicht Vergangenheit,
sondern Gegenwart und Zukunft der Welt.

Über den Aufruf zu internationaler Solidarität und Aktion

Revolutionärer Kampf [Revolutionary Struggle - Epanastatikos Agonas]Als Versammlung für den Prozess von „Revolutionärer Kampf“ (Revolutionary Struggle – Epanastatikos Agonas) und als Fortsetzung von Solidaritätsaktionen für dieselbe Sache rufen wir zu einer Solidaritätskampagne auf lokaler wie auch internationaler Ebene am 22., 23. und 24. November 2012 auf.
Read the rest of this entry »

Poster: Solidarität mit Sonja und Christian

Sunday, 23 October, 2011

Am Mittwoch, den 14. September 2011 wurden Sonja Suder und Christian Gauger von Frankreich an den deutschen Staat ausgeliefert. Ihnen wird die Mitgliedschaft in den Revolutionären Zellen (RZ) und die Beteiligung an mehreren Aktionen vorgeworfen. Sonja befindet sich im Knast in Frankfurt. Christian wurde entlassen.Ein solidarisches Poster für Sonja und Christian ist vor wenigen Tagen aufgetaucht. Christian wurde mittlerweile entlassen, auf dem Poster ist noch vermerkt, dass er im Knast säße. Das Poster als pdf.
Auf noprisonnostate.blogsport.de erschien ebenfalls vor kurzem ein Solidaritätsaufruf für die Beiden erschienen.

Solidarität mit Sonja und Christian

Am Mittwoch, den 14. September 2011 wurden Sonja Suder und Christian Gauger von Frankreich an den deutschen Staat ausgeliefert. Ihnen wird die Mitgliedschaft in den Revolutionären Zellen (RZ) und die Beteiligung an mehreren Aktionen vorgeworfen. Momentan befindet sich beide im Knast in Frankfurt.

Im Jahr 1978 bemerkten die beiden, dass sie observiert wurden, daraufhin entschieden sie sich unterzutauchen. Seitdem lebten sie mit einer anderen Identität in Frankreich. Aufgeflogen sind sie im Jahr 2000, wurden festgenommen und saßen für mehrere Monate in französischen Knästen, aber die Gerichte entschieden, dass die ihnen vorgeworfenen Aktionen verjährt sind. Seitdem lebten sie geduldet in Paris. 2007 stellt die Staatsanwaltschaft Frankfurt einen europäischen Haftbefehl gegen die beiden aus, 2009 entscheidet ein französischen Gericht, dass die beiden ausgeliefert werden.

Read the rest of this entry »

Christian ist raus!

Thursday, 20 October, 2011

Revolutionäre ZellenNach wochenlanger Haft ist Christian heute (20. Oktober) entgegen einer Beschwerde der Staatsanwaltschaft aus dem Knast gekommen. Unter welchen Bedingungen und Auflagen die Entlassung erfolgte, ist noch nicht bekannt.

Am Mittwoch, den 14. September 2011 wurden Sonja Suder und Christian Gauger von Frankreich an den deutschen Staat ausgeliefert. Ihnen wird die Mitgliedschaft in den Revolutionären Zellen (RZ) und die Beteiligung an mehreren Aktionen, vorgeworfen.

www.verdammtlangquer.org

Bericht zur Knastkundgebung für Sonja und Christian

Wednesday, 12 October, 2011

Revolutionäre ZellenSeit wenigen Tagen gibt es eine Webseite für Sonja und Christian, auf welcher es aktuelle Infos zu der Situation der beiden Inhaftierten gibt. Wir übernehmen einen kurzen Bericht über die solidarische Kundgebung, die am letzten Samstag vor der JVA Frankfurt stattfand, sowie einen Bericht über einen Knastbesuch bei Christian.

Kundgebung am Knast in Frankfurt – Kurzbericht

Am Samstag, dem 8.10.11, fand eine Solidaritätskundgebung für Sonja und Christian statt. Es waren ca. 60 Personen gekommen, darunter einige Freund_innen aus Frankreich mit eigenen Transparenten und viel Power, die sie über die Mauern schickten. Die Freund_innen machten deutlich, dass der französische Staat mitverantwortlich für die Auslieferung ist und sie dieses nicht unwidersprochen hinnehmen werden, sie sprachen vom „europäischen Gefängnis“.
Read the rest of this entry »

Haftentlassungen für die drei MitgliederInnen des „Revolutionären Kampfes“ am 11. Oktober

Thursday, 6 October, 2011

Revolutionärer Kampf [Revolutionary Struggle - Epanastatikos Agonas]von der Webseite des griechischen Übersetzungskollektivs Contra Info

Nach einer am Morgen des 6. Oktobers getroffenen Entscheidung des Athener Justizrats wurde für die drei Mitglieder des „Revolutionären Kampfes“ für Dienstag, den 11. Oktober Haftentlassung unter restriktiven Bedingungen angeordnet.

Das bedeutet, dass die GenossInnen Nikos Maziotis, Pola Roupa und Kostas Gournas an diesem Tage aus dem Knast Koridallos entlassen werden. Alle drei erreichten die Grenze von 18-Monate Untersuchungshaft.
Read the rest of this entry »

Keine Haftverschonung für Christian und Sonja

Wednesday, 5 October, 2011

Revolutionäre ZellenBei einer Haftprüfung über Fortdauer der Untersuchungshaft für Sonja Suder und Christian Gauger am 4. Oktober wurde entschieden, dass der Haftbefehl gegen Christian außer Vollzug gesetzt wird. Aber die Staatsanwaltschaft legte Berufung ein, was dazu führte, dass Christian weiterhin im Knast bleiben muss, und dies in einer Situation die ihn als schwerkrank und haftunfähig beschreibt. Hier die Presseerklärung von Christians Anwalt.
Am Samstag, den 8. Oktober wird es vor dem Knast in Frankfurt eine solidarische Kundgebung für die beiden geben.

Presseerklärung von Rechtsanwalt Heiermann:
Read the rest of this entry »

Solidarische Worte und Poster zum Prozessauftakt gegen Revolutionary Struggle

Wednesday, 5 October, 2011

Revolutionärer Kampf [Revolutionary Struggle - Epanastatikos Agonas]Im Zuge des Prozessbeginns am 5. Oktober gegen mehrere Beschuldigte im Verfahren gegen die griechische Stadtguerilla Revolutionary Struggle in Athen  tauchten auf Hauswänden in Griechenland mehrere solidarische Poster auf. Einige von ihnen wollen wir hier zeigen. Außerdem dazu einige solidarische Worte des in England inhaftierten Thomas Blak.
Drei der Beschuldigten werden seit dem 10. April 2010 in den Knästen festgehalten. Die Drei, Pola Roupa, Nikos Masiotis und Costas Gournas, bekannten sich Ende April 2010 zu ihrer Mitgliedschaft in einem “Politischen Schreiben an die Gesellschaft”. Zum Prozessauftakt haben sie sich ebenfalls geäußert mit einem längeren Text.
Unsere Solidarität gilt allen, die in diesem Verfahren beschuldigt werden. Für eine grenzenlose Solidarität mit allen KämpferInnen für die Freiheit! Feuer und Flamme für Staat und Kapital!

Solidarität mit den GenossInnen von R.S.

Read the rest of this entry »

Aktuelles zur Situation von Sonja und Christian

Friday, 30 September, 2011

Revolutionäre ZellenAuf linksunten.indymedia.org wurde ein kurzes Update zur Situation von Sonja und Christian, die am 14. September von Frankreich an Deutschland ausgeliefert und sich seit dem in Haft befinden,  veröffentlicht.

Gestern (29. September) fand in Frankfurt am Main ein Haftprüfungstermin statt. Eine generelle Entscheidung über die Fortdauer der Haft wurde auf den 5. Oktober verschoben.
Sonja und Christian bleiben damit bis auf weiteres in Haft. Christian wurde außerdem vom Haftkrankenhaus in Kassel ebenfalls in das Gefängnis in Frankfurt verlegt.
Read the rest of this entry »

Text der drei gefangenen Mitglieder des Revolutionären Kampfes anlässlich des Prozessbeginns am 5. Oktober 2011

Monday, 26 September, 2011

Revolutionärer Kampf [Revolutionary Struggle - Epanastatikos Agonas]Am 5. Oktober wird der Prozess gegen mehrere Beschuldigte im Verfahren gegen die griechische Stadtguerilla Revolutionary Struggle in Athen beginnen. Drei der Beschuldigten werden seit dem 10. April 2010 in den Knästen festgehalten. Die Drei, Pola Roupa, Nikos Masiotis und Costas Gournas, bekannten sich Ende April 2010 zu ihrer Mitgliedschaft in einem “Politischen Schreiben an die Gesellschaft”. Hier ein weitere Text der Drei, zum Prozessbeginn in wenigen Tagen.

Text der drei gefangenen Mitglieder des
Revolutionären Kampfes anlässlich des Prozesses
gegen die Organisation, der am 5. Oktober 2011 beginnt

Der Prozess im Fall Revolutionärer Kampf, der am 5. Oktober beginnen wird, ist die Fortsetzung des repressiven Angriffs des Staates, der im April 2010 mit unseren Festnahmen begann und der sich gegen die Organisation Revolutionärer Kampf und natürlich gegen die Aktivisten, die an ihr teilnehmen richtete und richtet.
Read the rest of this entry »