Posts tagged with “Zustände in den Knästen”

Thomas Meyer-Falk: 2 Tote in 2 Tagen in Freiburgs Knast

Tuesday, 21 January, 2014

faust-durchs-gitterNicht umsonst wird die Sicherungsverwahrung im Gefängnisjargon „Totenstation“ genannt: am 19.01.2014 starb dort Mario. Und am Tag zuvor starb in der Jugendabteilung, in einem Anbau zur SV-Anstalt, ein Jugendlicher durch Suizid.

Der Abend des 19.01.2014

Noch wenige Stunden zuvor spielten D., Mario und ich Skat im Gruppenraum der Station 2. Read the rest of this entry »

Versprechen und Strafe – Müssen Theaterprojekte mit Häftlingen das System Gefängnis stützen?

Thursday, 16 January, 2014

Der SeewolfArtikel in der Konkret vom Dezember 2013, von Johannes Spohr

Besteht nicht das Ereignis gerade darin, etwas in die Augen springen zu lassen, was keiner gesehen hat? – Michel Foucault: Räderwerke des Überwachens und Strafens

Das Publikum rätselt bis zum Ende des Stücks: Wer ist professioneller Schauspieler, wer nicht? Auf der Bühne steht ein gemischtes Ensemble des Gefängnistheaters Aufbruch aus 26 ausgebildeten Mimen, Inhaftierten, Freigängern sowie ehemaligen Knastinsassen. Read the rest of this entry »

Thomas Meyer-Falk: Silvester 2013 in Freiburgs Knast

Saturday, 4 January, 2014

faust-durchs-gitterAm 31.12.2013 fanden in Deutschland diverse kämpferische Demonstrationen vor Knästen statt, so unter anderem auch in Freiburg.

Silvester auf Station 2

Seit meiner Einlieferung in die JVA Freiburg wohne ich auf „Station 2“, die als die Therapie-Verweigerer-Station gilt. So war es auch nur konsequent von der Anstaltsleitung, uns von Station 2 schon um 22.10 Uhr wegzuschließen, während die weiteren drei SV-Abteilungen bis 0.30 Uhr das neue Jahr feiern durften. Read the rest of this entry »

Thomas Meyer-Falk: Carmen wieder in Haft

Saturday, 4 January, 2014

faust-durchs-gitterErst vor wenigen Tagen berichtete ich von Carmen, die ihre elektronische Fußfessel durchtrennte und dann untertauchte. Am 30.12.2013 wurde sie nun verhaftet.

Vorgeschichte

Nach rund 14 Jahren Gefängnis, davon die letzten fast 10 Jahre in Isolationshaft, wurde sie am 27.11.2013 von heute auf morgen auf die Straße gesetzt und faktisch sich selbst überlassen, allerdings staatlicherseits durch zahllose Beschränkungen unter Druck gesetzt. Read the rest of this entry »

Thomas Meyer-Falk: Repression durch Große Koalition

Sunday, 29 December, 2013

faust-durchs-gitterIn den mehrere Monate dauernden Koalitionsverhandlungen von CDU/CSU und SPD im Bund wurde auch beschlossen die „Therapieunterbringung“, sowie die polizeiliche Dauerüberwachung auszubauen.

Therapieunterbringung

Unter Ziffer 5.1. des Koalitionsvertrages (auf S. 145) heißt es, man wolle „zum Schutz der Bevölkerung vor höchstgefährlichen, psychisch gestörten Gewalt- und Sexualstraftätern“ die Möglichkeit der nachträglichen Therapieunterbringung schaffen. Read the rest of this entry »

Thomas Meyer-Falk: Nikolaus-Affäre im Knast von Freiburg

Tuesday, 10 December, 2013

faust-durchs-gitterWer kennt ihn nicht, diesen Brauch, am Vorabend des Nikolaustages einen Schuh vor die Türe zu stellen, und am nächsten Morgen ist er mit Leckereien befüllt. Diesem Kinderbrauch getreu, versuchte die JVA Freiburg, in Gestalt eines Sozialarbeiters, den Vollzug der Sicherungsverwahrten (zur Vollzugswirklichkeit an den übrigen 364 Tagen des Jahres) kindgerecht zu gestalten.
Read the rest of this entry »

See und Sehnsucht

Sunday, 1 December, 2013

Der SeewolfÜber das aktuelle Stück des Gefängnistheaters der JVA Plötzensee schreibt Johannes Spohr, übernommen von www.preposition.de.

Auf jedem anderen Schiff ist die Robbenjagd ein Fest für die Matrosen – aber die Ghost ist ein Höllenschiff schlimmster Art: Macht ist Recht, Schwäche ist Unrecht. Die Großen fressen die Kleinen, um sich die Kraft zur Bewegung zu bewahren. Sie bewegen sich, um zu essen und essen, um sich weiter bewegen zu können. Welchen Wert hat da das Leben?“

Eine Zwangsgemeinschaft unter den harten Bedingungen auf offener See, weit weg von Familie, Freunden und Gesellschaft: 10 Gefangene führen in der JVA Plötzensee bis zum 6. Dezember „Der Seewolf. Einmal im Leben“ frei nach Jack London auf. Read the rest of this entry »

Thomas Meyer-Falk: Carmen F. aus SV entlassen

Saturday, 30 November, 2013

faust-durchs-gitterDie heute 47 jährige Carmen saß seit rund 14 Jahren in Haft; davon die letzten vier in (nachträglicher) Sicherungsverwahrung. Diese Woche kam sie frei.

Was ist SV

Vor genau 80 Jahren, mit Gesetz vom 24.11.1933, führten die Nazis den SV-Paragrafen ein. Seitdem kann der Staat Menschen auch dann weiterhin im Gefängnis festhalten, wenn die Strafe längst abgesessen ist. Read the rest of this entry »

Thomas Meyer-Falk: Anti-Folterkomitee besucht Knast

Friday, 29 November, 2013

faust-durchs-gitterAm 26.11.2013 und 27.11.2013 besuchte eine Abordnung des Anti-Folterkomitees des Europarates die JVA Freiburg.

Was ist das Anti-Folterkomitee?

Das Committee for the Prevention of Torture (CPT) ist eine Einrichtung des Europarates, dem nicht nur die Staaten der EU angehören, sondern auch viele der osteuropäischen Länder, wie Russland, die Ukraine und weitere Staaten. Read the rest of this entry »